Rufen Sie uns an 06254/3130
Aluminium Haustüren

Verriegelung

Ein Motor sorgt für zuverlässiges und sicheres Schließen

Varianten der motorischen Verrieglung

Motorische Verriegelungen

Motorische Verriegelungen

Haustürkomponenten

Alle Komponenten werden in die Haustür montiert. Es ist nur noch ein 230 Volt-Anschluss des Netzteils erforderlich.

TRONIC 7-FACH

Elektromechanische 7-fach-Verriegelung

Elektromechanische 7-fach-Verriegelung
Elektromechanische 7-fach-Verriegelung_2
Elektromechanische 7-fach-Verriegelung_3
Elektromechanische 7-fach-Verriegelung_4

Automatische Ver- und Entriegelung der Tür durch einen Motorantrieb. Das Entriegeln erfolgt durch das Bedienelement. Das Verriegeln aller Verriegelungselemente geschieht automatisch innerhalb von 3 Sekunden, nachdem die Tür geschlossen wurde. Die Bedienung ist jederzeit per Schlüssel oder Innendrücker möglich. Ein Motor sorgt für zuverlässiges und sicheres Schließen

Weitere elektronische Anschlüssevorhanden für:

Alarmanlagen
Zutrittskontrollsysteme
elektronisch betätigte Türöffnerantriebe

SAFETRONIC

Selbstverriegelndes Dreipunktschloss

Selbstverriegelndes Dreipunktschloss
Selbstverriegelndes Dreipunktschloss_2
Selbstverriegelndes Dreipunktschloss_3
Selbstverriegelndes Dreipunktschloss_4

Beim Zuziehen der Haustür werden automatisch zwei Fallenriegel 20 mm ausgefahren. Die Entriegelung des Schlosses erfolgt über einen Motorantrieb oder den Innendrücker. Durch das Verriegeln des Mittenriegels mit dem Schlüssel wird das motorische und mechanische Entriegeln deaktiviert. Die Tür lässt sich nun nur über den Schlüssel entriegeln. Mit Tagesfunktion und in der Schließleiste integriertem Schnäpper.

weitere Zutrittskontrollsysteme (Freigabesignal über einen potentialfreien oder bestromten Kontakt) – Standard ist der bestromte Kontakt

Standard-Bedienung:

2 Stück Benutzer-Handsender, 1 Stück Master-Handsender (nur zur Programmierung).

Handsender

Weitere Bedienelemente:

Handsender_2

Handsender

Fingerscanner

Fingerscanner

Transponderleser

Transponderleser

Transponder

Transponder

Funk- Innentaster

Funk- Innentaster

SCAN

Optional mit Sperrbügel

SCAN_1
SCAN_2
SCAN_3
SCAN_4

CONNECT

Optional mit Sperrbügel

CONNECT_1
CONNECT_2
CONNECT_3
CONNECT_4

KEYLESS-GO

Optional mit Sperrbügel

Keyless-go_1
Keyless-go_2
Keyless-go_3
Keyless-go_4

Elektromechanische Verriegelung

Automatische Ver- und Entriegelung der Tür durch einen Motorantrieb. Das Entriegeln erfolgt durch das Bedienelement. Das Verriegeln aller Verriegelungselemente geschieht automatisch innerhalb von 3 Sekunden, nachdem die Tür geschlossen wurde. Die Bedienung ist jederzeit per Schlüssel oder Innendrücker möglich

Bedienelemente

Fingerprint

Fingerprint

Funkschlüssel

Funkschlüssel

Transponder

keyless-go Transponder

Edelstahl LED Beleuchtung 1600mm

Edelstahl LED Beleuchtung 1600mm

Edelstahl LED Beleuchtung 350mm

Edelstahl LED Beleuchtung 350mm

T-GO

Optional mit Sperrbügel

T-GO_1
T-GO_2
T-GO_3
T-GO_4

Elektromechanische 7-fach-Verriegelung mit Drehtürantrieb

Per Funkfernbedienung öffnet sich die Haustür vollautomatisch,dank des im Türflügel verdecktliegend verbauten Drehtürantriebes und der vollautomatischen

7-fach-Verriegelung. Nach ca. 10 Sekunden fährt die Tür vollautomatisch wieder zu und das Motorschloss verriegelt die Tür. Das Öffnen der Tür über den Innendrücker ist jederzeit möglich, der integrierte Drehtürantrieb unterstützt dann das Öffnen.

(Nur in Verbindung mit 3-teiligen Aufschraubbändern im Preis enthalten)

S-GO

Optional mit Sperrbügel

S-GO_1
S-GO_2
S-GO_3
S-GO_4

Automatische 3-fach-Verriegelung mit Drehtürantrieb

Per Funkfernbedienung öffnet sich die Haustür vollautomatisch, dank des im Türflügel verdecktliegend verbauten Drehtürantriebesund der automatischen Dreifachverriegelung. Nach ca. 10 Sekunden fährt die Tür vollautomatisch wieder zu und die Fallen lösen wieder aus. Die Tür ist verschlossen. Eine manuelle Betätigung der Haustür ist im unverschlossenen Zustand möglich. Durch das Verriegeln des Mittenriegels mit dem Schlüsselwird das motorische und mechanische Entriegeln deaktiviert.

(Nur in Verbindung mit 3-teiligen Aufschraubbändern im Preis enthalten)

Barrierefreies Bauen

Die Tür arbeitet im Niedrigenergiebetrieb gemäß DIN 18650, beim Auftreffen auf ein Hindernis bleibt der Türflügel stehen. Geeignet zum barrierefreien Bauen nach DIN 18040-1 und 18040-2.der Innendrücker möglich

Bedienelemente:

Die Bedienung kann nur über Funk-Handsender erfolgen. 2 Stück Nr. 14062 Handsender sind im Lieferumfang enthalten.

Der maximale Türöffnungswinkel von 100° ist zwingend mittels bauseitigem Türstopper zu begrenzen. Eine Kombination mit verecktliegenden Türbändern ist nicht möglich.

Bedienelemente